Post - Trail · 30. Dezember 2018
Altes wegwerfen, Neues beginnen. Das Leben zurück im Alltag. Gleich und trotzdem ganz anders.

Post - Trail · 16. Oktober 2018
Es ist ein ganz spezielles Gefühl…einerseits bin ich überglücklich und auch ein wenig stolz was ich die letzten Monaten gemacht habe, andererseits vermisse ich den PCT wahnsinnig und muss Nachts manchmal auf den Balkon raus stehen um die Sterne zu sehen. Alles ist laut und hektisch hier. Was mir am meisten zu schaffen macht ist der totale Überfluss in dem wir leben. Als ich zu ersten Mal wieder ein Coop betrat, traf mich fast der Schlag….reicht ein Gestell voller Make-up nicht? Müssen...

Post - Trail · 26. September 2018
Nun bin ich schon einen ganzen Monat "off trail". Verbringe noch die letzten Tage in Vancouver und meine Gefühle schwanken von Überglücklich bis nachdenklich aber immer irgendwie positiv. Es ist so surreal wenn ich die Bilder vom Trail anschaue. Hab ich das wirklich alles gemacht? Gesehen? Erlebt? Bin ich wirklich von Mexiko bis Kanda gewandert? Am ersten Abend als wir in Vancouver angekommen sind, musste ich mich als erstes für einige Tage von Gordon verabschieden. Er besuchte Familie und...

Washington · 25. August 2018
Nach insgesamt neun hitchs... sind wir nun in Manning Park Resort angekommen. Hitchhiking in Kanada ist definitiv schwieriger als in den USA...wir mussten jeweils lange auf den nächsten Hitch warten. Erst freute ich mich noch als ein uralter, klappernder VW Jetta als Hitch Nummer Acht anhielt. Die zwei Insassen, offensichtlich ein Paar, sehen sagen wir Mal recht heruntergekommen aus. Um ehrlich zu sein Er sieht aus wie ein Serienmörder. So wie er im Buche steht. Ehrlich! Schaut ihr manchmal...

Washington · 20. August 2018
Wir verbrachten einen Zero in Skykomish und diskutierten wie uns wann wir wohl am besten zurück nach Caacade Locks kommen könnten um die "Trail days" zu sehen. An den Trail days stellen alle grossen Outdoor Hersteller ihre neusten Modelle aus. Unser Problem ist nur, dass unser nächster Strech einer der längsten und anspruchsvollsten auf dem Pct ist und wir ca. acht Tage draussen sein werden und die Trail days irgendwo dazwischen stattfinden. Es gibt absolut keine Möglichkeit die Strecke zu...

Washington · 11. August 2018
Um nach unserem Seattle-Urlaub wieder auf den Trail zu kommen benötigten wir zwei Busfahrerten und zwei hitchs. Aus einer Grossstadt zu kommen ist meist schwieriger als in eine zu gelangen. Doch diesmal de war es eine reibunglose Angelegenheit. Nach einem abendlichen Aufstieg wurden wir erneut mit einer wunderschönen Aussicht verwöhnt. Das Terrain ist etwas anspruchsvoller als auch schon. Steiler, mehr Steine und Wurzeln die unsere Meilen etwas länger wirken lassen. Wir machten...

Washington · 06. August 2018
Wow, Seattle ist meine absolute Lieblings US-Stadt. Historische Gebäude werden von gläsernen Wolkenkratzern eingerahmt. Wir sind im Hostel Green Tortoise mitten in Downtown eingecheckt und bleiben hier fünf Tage. So feierte ich meinen 28. Geburtstag mit viel guten Essen und gemütlichem schlendern über den Public Market... Von jetzt an gilt es Ernst... Kein Zucker mehr für uns 😖auch nicht auf dem Trail... wir wollen schliesslich nicht als komplette Zuckerjunkies von Trail gehen und...

Washington · 01. August 2018
Nach einer Nacht "Cowgirl-camping" im Hinterhof des General Stores von Troute Lake starteten wir wieder auf den Trail und ein langer Aufstieg erwartete uns. Fast zwei Tage lang führte er uns durch den Wald mit nur sehr wenigen Aussichten. Am zweiten Tag allerdings wurden wir mit einer wunderbaren Aussicht auf Mt. Adams verwöhnt. Der Vulkan ist mit einem Gletscher bedeckt und wir liefen über Vulkangestein und konnten den beeindruckenden Vulkan geniessen. Ein weiterer Tag führte wieder...

Washington · 28. Juli 2018
Endlich... Mit neuen Schuhen verlassen wir den Staat Oregon und überqueren die Bridge of the Gods in den Staat Washington. Der Trail führt lange Zeit durch dichten, satten, grünen Wald. Es ist heiss. Denn ganzen Pct hab isch nicht so geschwitzt. Nicht mal in der Wüste. Es ist nicht mehr das "easy hiking" wie in Oregon. Keine Challange aber es geht wieder um einiges mehr auf und ab. Es ist definitv härter, vielleicht ist es aber auch mental schwieriger ohne grosse Aussicht, im Wald zu...

Oregon · 22. Juli 2018
Nach insgesamt drei Tagen in Government Camp, die wir mit Nichtstun verbracht haben um meine Blase zu abheilen zu lassen, wird es definitiv Zeit wieder zurück auf den Trail zu gehen. Obwohl meine Ferse noch immer nicht ganz ausgeheilt ist. Ich kann dieser Town nicht mehr sehen. Nicht gerade sehr Hiker - freundlich... Wir suchten vergebens nach Duschen. Der Campingplatz, über zwei Meilen ausserhalb des Towns, hat keine Duschen. Wir mussten aber zuerst dorthin laufen (toll in FlipFlops und...

Mehr anzeigen