Bike thru Africa 2021 / 2022

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 17. Januar 2022
Livingstone ist ein toller Ort. Ein guter Mix aus Tourismus und Authentizität. Ich bleibe ein paar Nächte im Jollyboys ein cooles Hostel mit Küche, Bar, Sofas und guter Musik. Es sind nicht viele andere Touristen da. Eigentlich nur eine Gruppe Kanufahrer, die wohl für ein paar Wochen hier trainieren. Auch hier in Livingstone will ich mich selbst wieder etwas verwöhnen. Jeden Monat / oder in jedem Land will ich mir was gönnen. In Kenya war es die Besteigung des Mt. Kenya, in Tanzania wars...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 09. Januar 2022
Happy 2022 euch allen... Den Übergang vom 2021 ins 2022 feierte ich bei Lalla und Amit in Lusaka. Eine syrische Familie war zu Besuch und der Vater spielte Oud. Eine Art Gitarre als Abendunterhaltung für die Gäste. Es war ein ruhiges Silvester. Genauso wie ich es mag. Am nächsten Tag ruhte ich mich nur aus. Machte absolut gar nichts, weil ich am nächsten Tag wieder weiterfahren will. Amit überredete mich jedoch noch eine Nacht länger zu bleiben. Sie würden mit mir in das Chaminuka Game...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 30. Dezember 2021
Nachdem ich eine geschlagene Stunde auf mein Frühstück gewartet habe, konnte ich bin endlich losfahren. Heute waren es nur knapp 70 Kilometer bis zur nächsten Lodge. Wieder sind viele Betrunkene in den Dörfern . Die Menschen aber sind nett zu mir. In einem kleinen Dorf fand ich einen älteren Mann an der Nähmaschine sitzend vor. Er verkaufte süsse selbstgenähte Babykleider. Ich kaufte ihm Drei Stück für gesamt 30 Kwacha also 1.50 CHF ab. In der nächsten Zeit werden wohl einige kleine...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 24. Dezember 2021
In Lilongwe, der Hauptstadt von Malawi, hatte ich also einiges zu erledigen. nach eine Frühstück, machte ich mich auf den Weg zur City Mall. Ein grosser Komplex mit vielen Einkaufsläden. Sogar einen Game-Store war zu finden. Game ist hier so was wie der Outdoorladn schlechthin. Obwohl man meist nicht viel mehr als ein paar Camingstühle vorfindet. Camping Gas jedenfalls konnte ich auch hier nicht finden. Ich erledigte meine sonstigen Einkäufe und fuhr damit zurück zum Camp. Ebenfalls mit...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 19. Dezember 2021
Der anstrengende Weg durch den Sand von der Makuzi Beach Lodge bis zur Hauptstrasse war mein Start in den Tag. Dann aber lief es rund und die 70 Kilometer kamen mir gar nicht so lange vor. Von den Besitzern der Lodge wurde mir gleich die nächste Lodge zum campen empfohlen. Die Ngala Lodge ist ebenfalls direkt am See gelegen und hat supernette Besitzer. Ich campte am Strand und hatte den Lake Malawi und einen wunderschönen weissen, Sandstrand für mich alleine. Vom baden im See wurde mir...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 11. Dezember 2021
Heute treffe ich also Youssef. Er ist bei Elena und Daniel einem italienischen Pärchen welches die Welt ebenfalls mit dem Velo erkundet. Wegen Corona sind sie aber irgendwie in Malawi hängen geblieben, führen dort nun ein kleines Cafe und haben sich ein hübsches Haus gemietet. Wir sind alle etwa im gleichen Alter und verstehen uns gut. Es wird gemütlich Nichts gemacht ausser Blogs geschrieben und Vlogs geschnitten und Bilder hochgeladen. In einem grossen, leeren Yogurtbecher sind die...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 06. Dezember 2021
Ja, es fiel mir ehrlich gesagt schwer, heute Morgen mein klimatisiertes Luxuszimmer zu verlassen. Die Hitze ist bereits früh Morgens kaum zu ertragen. Meine Vermutung bestätigte sich. Auch wenn ich ohne Mann unterwegs bin, werde ich von den Männern kaum belästigt. Ach es ist so entspannend. Ich kann wieder in Dörfern anhalten. Natürlich starren die Menschen mich an und wollen in Kontakt mit mir kommen. Privatsphäre gibt es grundsätzlich nicht hier in Afrika. Aber die Malawis sind...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 02. Dezember 2021
Mbeay ist so viel angenehmer als der Rest, den ich bis jetzt von Tanzania gesegen habe. Ich kann mich richtig frei bewegen ohne angemacht zu werden. Auf der Fünf Kilometer langen Fahrt mit Arby, von meinem Hotel bis in das Stadtzentrum wurde nur 1x "Hey Baby" gerufen. Auf dem Rückweg bewarf mich allerdings ein Kind mit Steinen. Alles in Allem ist das aber eine ganz gute Bilanz, wie ich finde. Ich konnte meine Kopien und Ausdrucke für den Grenzübergang nach Malawi erledigen und fand einen...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 27. November 2021
Noch einen Tag verweilte ich in Daressalam auf meinem Strand-Campingplatz ehe ich die Fähre nach Zanzibar nahm. Ich versuchte die 9.30 Fähre zu erwischen und nach einem hektischen Billett-Kauf wo ich Arby irgendeinem Fremden zur Überwachung überlassen musste, meinen Pass einem anderen Fremdrn an einer Kasse - währenddessen mich ein Typ zu einer anderen Kasse führte um die 73 Franken mit der Kreditkarte zu bezahlen, reichte es mir gerade so die Fähre noch zu erwischen. Das Gepäck musste...

Bike thru Africa 2021 / 2022 · 15. November 2021
Von Msata aus schlug ich nun die Querstrasse nach Osten ein um nach Bagamoyo ans Meer zu kommen. Erfahrungsgemäss geht es aber jeweils keineswegs runter ans Meer. Auch diesmal nicht. Es war eine schöne Fahrt nach Bagamoyo. Ich konnte aber mein Füdli etwas spüren. In einem kleinen Dorf machte ich Halt und war sofort von Fünfzehn Menschen umzingelt. Unter anderem einem verschwitzen Metzger mit Blutverspritztem Hemd. Ich glaube ich werd Vegetarier....Nein Stopp ich muss bis nach Afrika...

Mehr anzeigen